Verschiedene Arten von Inline-Skates-Schuhe

Es gibt verschiedene Arten von Inline-Skates. Es hängt mit dem Einsatzzweck zusammen. Es gibt Skates für Stuntanlagen, es gibt Skates die für Rennen gut sind und so weiter. Hier ein kleiner Überblick:

Einsteiger-Skates

Fast alle Supermarkt-Skates im Niedrigpreissektor bezeichne ich als Einsteiger-Skates. Viele Menschen interessieren sich für das Skaten und greifen im Supermarkt nach solchen Low-Cost Modellen um sie einmal auszuprobieren und um einen Einblick in die Inline-Skate Welt zu gewinnen.

Der Haken an diesen Modellen, zeigt sich dann von der ersten bis zur letzten Fahrt. Der Schuh drückt, ist schlecht an- und auszuziehen, ist schwer und läuft unrund und langsam. Anstatt das richtige Fahrgefühl auf 8-Rädern zu präsentieren, schrecken sie durch ihre Lahmheit, Unbequemlichkeit nur vom Skaten ab und demotivieren möglicherweise potentielle Skater für immer.

Setzen Sie nicht aufs falsche Pferd, deswegen auf jeden Fall Hände weg von solchen Skates, Ihre Knie könnten es Ihnen dankbar sein.

Stunt-Skates

Stunt-Skates sind die Flagschiffe der Skatebewegung, ich denke genau wegen diesen Schuhen hat der Trend hier überhaupt einen Boden gefunden. Man findet solche Schuhe auf Halfpipes, Crintstangen, Boxes und Ramps. Sie sind für echte Sprünge und Crints gebaut worden. Die Käufer von Stunt-Skates achten auf harte aber leichte Schuhe mit kleineren und härteren Rollen, damit sie besser springen und crinten können.

Mit diesen Skates kann man unglaublich viel Spaß haben, wenn man den Mumm und die Geduld zum Üben auf Ramps hat. Dann wird Skaten mehr als ein Sport oder Hobby, es wird zur Lebenseinstellung: Skate or Die.

Fitness-Skates

ROLLERBLADE Tempest 90 C W Fitness Skates Damen

ROLLERBLADE Tempest 90 C W Fitness Skates Damen

ROLLERBLADE TEMPEST 90 C W. Inline-Skates speziell für Damen; anatomischer Oberschuh aus Fiber Tech; mit verstellbarer Schaftschnalle, 45° Klettband und asymmetrischer Schnürung; Precision 5 Star Fit Innenschuh; Schiene aus fließgepresstem Aluminium; 4 x 90 mm/85 A Rollen; SG 9 Kugellager, abnehmbare Bremse.

Ansehen

Gute Skates für Leute ohne augeprägte Geschwindigkeitsambitionen sind Fitness-Skates. Ihr großer Vorteil, bei Ihnen stehen Alltagstauglichkeit, Zuverlässigkeit und Bequemheit im Vordergrund. Sie sind gut gedämpft und mit Rollengrößen bis 84mm auch schon ziemlich schnell.

Entscheidend für viel Spaß bei der Fitness, ist ein leichtes Gewicht der Schuhe, damit die Schritte nicht schwer fallen. Die Standard-Rollen werden immer größer, damit die Schnelligkeit nicht hinten ansteht. Diese Allrounder sind aber robust genug, so kann man sich auch mal trauen auf Rampen zu springen oder Stufen runterzuspringen.

Schnellere Skates

ROLLERBLADE Macroblade 100 Fitness Skates Herren

ROLLERBLADE Macroblade 100 Fitness Skates Herren

ROLLERBLADE MACROBLADE 100. Fitness Skates mit High Performance Konstruktion; flexibler Schuh mit Schnür- und Ratschensystem; SG9, Supreme 100 mm/ 85 A Rollen, extrudierte Twinblades Alu-Schienen.

Ansehen

Speed-Skates mit 4 Rollen machen den Kompromiss uneingeschränkter Wendigkeit und toller Schnelligkeit durch große Rollen >bis 100 mm <, schnelle Lager, teuren Leichtbau und harter Dämpfung. Wer mal ne Weile mit solchen Skates gefahren ist, wird seine Ansprüche an Skateschuhe nie mehr senken, denn das Fahrgefühl solcher Skates ist wie Fire & Ice auf deutschen Straßen.

Der abgebildete Schuh der Salomon Mag Elite, hat 80mm Rollen (es passen auch 82mm). Außerdem heißen sich die Lager jetzt MicroBearings und sind viel kleiner und leichter als die Standardlager. Der absolute Clue ist die zweiteilige Schiene mit teurem Magnesiummetall oben und eine Alulegierung unten. Sie ist sehr verwindungssteif, absolut leicht und hat einen großen Radstand.

5-Speed-Skates

Vielleicht noch etwas schneller sind die langen 5-Speed-Skates. Ihre Länge macht sie aber bei weitem nicht mehr so wendig, dafür bleiben die Schritte noch mehr strichgerade. Doch lange Schienen mit 4 Rollen stehen ihnen nicht weit nach.

Profi-Skates

Wenn man sie sieht, hat man es mit Profis zu tun. Geniessen Sie den Anblick, denn es wird nicht lange dauern, da sehen Sie sie immer kleiner werden und als kleinen Punkt am Horizont verschwinden.

Downhill-Skates

Kuriose Skates von unseren österreichischen Freunden gibt es auch. Sie sind länger als normale Skates und haben 2 schubkarrengroße Räder. Sie sind für das Herunterfahren von dreckigen Geländewegen gedacht und erreichen auch noch psychopathische Geschwindigkeiten dabei.

Stichworte:

Fitnessskates

Inline-Skates

Inliner

Rollerblade

Rollerskates

Speedskates

Stuntskates

Add Comment

* Required information
1000
What is the opposite word of weak?
Captcha Image
Powered by Commentics

Comments (0)

No comments yet. Be the first!